Share this Post

Berlin leuchtet 2017 – Licht bewegt alle Berliner Bereits zum 5. Mal findet in diesem Jahr vom 29. September bis 15. Oktober 2017 das Lichtkunstfestival „BERLIN leuchtet®“ statt. BERLIN leuchtet ist mit über 80 Illuminationen und einer Dauer von 17 Tagen das größte Lichtfest Berlins, gehört weltweit zu den TOP 3 und ist kreativer Austauschplatz für internationale Künstler. „Berlin leuchtet“ ist offizieller Partner der Stadt Berlin, so dass der regierende Bürgermeister Michael Müller am 29.09.2017 im zukunftsweisenden und für die Energiewende stehenden EUREF-Campus am Gasometer das Lichtfest eröffnet. Auf dem Gelände können während des gesamten Zeitraums verschiedene Installationen bestaunt werden und man kann bei Touren auf den Gasometer das leuchtende Berlin aus einer einzigartigen Perspektive betrachten. Neben den Wahrzeichen der Stadt in Mitte illuminiert BERLIN leuchtet auch die Kieze wie Siemensstadt, dem zukunftsweisenden EUREF-Campus, Lichtenrade bis hin zur Wiege der Industriekultur Oberschöneweide. Das Projektteam um Lichtfest-Initiator Andreas Boehlke, Alice Paul-Lunow und Lasse Walter von AB Lichtdesign arbeiteten 10 Monate mit voller Energie daran, dass ein wundervolles Lichterfest entsteht, das durch zusätzliche Illuminationen einer kleineren Parallelveranstaltung vom 06.-15.10.2017 sinnvoll ergänzt wird. „Licht bewegt“: Unter diesem Motto steht „Berlin leuchtet“ in diesem Jahr. So wie das Licht Unternehmen, Vereine, Institutionen, Medienpartner, engagierte Einzelpersonen und Künstler im Verein BERLIN leuchtet e. V. zu ihrem Engagement bewegt, so wird das Licht im Eventzeitraum Berliner/innen, Neu-Berliner/innen und Gäste aus vielen Nationen in unsere Stadt und durch das abendliche Berlin bewegen. Mit Licht und Farben lassen Lichtkünstler aus aller Welt Bilder entstehen die begeistern, Visionen vermitteln und dafür sorgen, dass oft übersehende „hidden places“ gekonnt in das richtige Licht und damit in den Fokus der Menschen gerückt werden. Licht ist aber auch ein Symbol für Hoffnung und Frieden daher beenden wir das Fest mit einer Friedensparade um den Breitscheidplatz, auf der Bürgermeister von Wilmersdorf-Charlottenburg am 15.10.2017 sprechen wird.

Künstler
Malte Kebbel
Berlin Leuchtet
Marlene-Dietrich-Platz, Berlin, Deutschland
Website