Die Bahnhofspassagen stehen dieses Jahr für Interaktivität: die Fin Sin Fin Lichtskulpturen des Lichtkünstlers Malte Kebbel markieren im Atriumbereich des Bahnhofs den Startpunkt zum Spaziergang durch die Stadt. Mit Laserstiften können die Gäste den Skulpturen für etwa 20 Sekunden ihre eigene künstlerische Note verleihen und die Skulpturen kreativ leben lassen.


Alle
Auszeichnung
Residenz
Vita
Festival
Biennale
Einzelausstellung
Gruppenausstellung
Messe
Presse
Zeichnung
Kollage
Installation
Malerei
Druck
Mixed Meda
Skulptur
Lichtkunst
Fotografie
Blog
Unkategorisiert

Lichtkunst-Nacht

15. Sep 2018 - 15. Sep 2018
Festival,,

Fin Sin Fin

2. Mrz 2018 - 24. Mrz 2018
Einzelausstellung,,

Monoliths

3. Nov 2017 - 31. Mrz 2018
Festival, Einzelausstellung,,
Einen Moment Bitte.